Hotel FREIgeist Göttingen

 

Neubau. Hotel.

FREIgeist Göttingen.

» Bekenne Dich zu deinem Freien Denken « - Der Leitsatz des FREIgeist Hotels Einbeck, dem zweiten der FREIgeist-Hotelkette.

Getreu diesem Leitsatz entwickelte die EBR mit der Hardenberg Hotel- und Gastronomiebetriebe GmbH und Co. KG das innovative und herausfordernde Konzept, auf dem brachliegenden Gelände des ehemaligen Tierärztlichen Instituts der Universität Göttingen, das dritte Hotel seiner FREIgeist Serie zu realisieren.

Die städtischen Vorgaben für die Entwicklung des Geländes sahen die Ansiedlung eines Hotels vor. Für eine singuläre Hotelansiedlung war das Gelände jedoch überdimensioniert. Als einziges der eingereichten Konzepte, legte die EBR die Entwicklung des Gesamtareals zu Grunde.
Um an einem der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte Göttingens zukunftsweisend zu modernisieren und das Göttinger Stadtbild würdig weiterzuentwickeln, sollte am Groner Tor ein architektonisch ansprechendes Kompetenzzentrum aus Hotel und Bürokomplex entstehen.

Das Konzept überzeugte durch den entstehenden Mehrwert. Mit Einbindung der Sparkasse Göttingen als zweites renommiertes Unternehmen und dem Baubeginn 2016, setzt das Vorzeigeprojekt partnerschaftlicher Zusammenarbeit Akzente urbaner Integrität.

Hotel FREIgeist

 

Daten, Fakten und Lage.

 

Lage: Innenstadt | Hauptbahnhof | Groner Tor Göttingen
Auftraggeber: Hardenberg Hotel- und Gastronomiebetriebe GmbH und Co. KG
Projektauftrag: Nutzerakquisition, Grundstücksakquisition, Neubau Gebäudekomplex
Nutzfläche: Insgesamt: 6450m² | Aufenthalt/Wohnen: 2970m² | Nutzfläche: 3480m² | Parkplätze: 44 (Tiefgarage)
Fertigstellung: 2018
Gesamtinvestitionskosten: € 16 Mio.

 

Wohnen


Arbeiten


Standortmanagement


 

Facebook
Instagram