Sparkasse Göttingen

 

Neubau. Kompetenzzentrum.

Sparkasse Göttingen.

Das Projekt Neue Sparkasse Göttingen entstand im Rahmen einer Quartiersentwicklung auf der Brachfläche des ehemaligen Tierärztlichen Instituts der Universität Göttingen. Zur Quartiersentwicklung gehörte - neben dem Sparkassen-Neubau - auch die Ansiedlung eines Hotels unter Berücksichtigung der Konversion der alten Zoologie der Universität Göttingen zum künftigen ‚Forum Wissen‘. Im Konzept der EBR sind der Hotel- und Büroneubau der Sparkasse in einem gemeinschaftlichen Gebäudekomplex inkl. Tiefgarage und repräsentativer Innenhofgestaltung umgesetzt.

Unser Leistungsspektrum im Rahmen des Gesamtprojekts umfasste die (a) Konzipierung des Gesamtquartiers sowie des Sparkassen-Neubaus, die (b) zugrundeliegende Grundstücksakquisition, die (c) Nutzerakquisition für den Gewerbeneubau und letztendlich die (d) Realisierung der neuen Sparkasse Göttingen.

Mit einem innovativen Konzept zur Standortverlagerung der Hauptverwaltung der Sparkasse Göttingen folgte die EBR einem einfachen Grundgedanken – Schaffung von Synergien durch Zentralisierung. Der Plan: Im geplanten Bürokomplex auf dem brachliegenden Gelände am Groner Tor wird das neue Kompetenzzentrum für die Sparkasse Göttingen entstehen, künftig effiziente Arbeitsprozesse fördern, eine verstärkte Vernetzung zwischen einzelnen Unternehmensteilen ermöglichen und die Arbeitsqualität für Mitarbeiter/innen, durch bessere Erreichbarkeit und eine gärtnerisch angelegte Außenanlage als Begegnungsflächen, steigern.

Überzeugt und Willens den Richtigen Schritt für die Zukunftsfähigkeit der Sparkasse Göttingen zu gehen, begann 2016 die Bauphase des Neubau-Projekts. Die Fertigstellung und Übergabe des Sparkassen-Neubaus nach 27-monatiger Bauzeit im August 2018 stellte den zweiten Bauabschnitt des Gesamtkomplex‘ dar, der zeitlich rund zwei Monate nach Fertigstellung des ersten Bauabschnitts, der Übergabe des Hotel FREIgeist Göttingen, lag.  

Sparkasse Göttingen
Sparkasse Göttingen
Sparkasse Göttingen
Sparkasse Göttingen
Sparkasse Göttingen
Sparkasse Göttingen
Sparkasse Göttingen
Sparkasse Göttingen
Sparkasse Göttingen
Sparkasse Göttingen
Sparkasse Göttingen
Sparkasse Göttingen
Sparkasse Göttingen
Sparkasse Göttingen
Sparkasse Göttingen
Sparkasse Göttingen
Sparkasse Göttingen
Sparkasse Göttingen
Sparkasse Göttingen
Sparkasse Göttingen
Sparkasse Göttingen
Sparkasse Göttingen
Sparkasse Göttingen
Sparkasse Göttingen
 

Detaillierte Informationen.

Stadt: Göttingen
Lage: Innenstadt | Hauptbahnhof | Groner Tor | Neues Forum
Auftraggeber: Sparkasse Göttingen
Projektauftrag: Ur-Nutzerakquisition, Konzeptionierung, Neubau Gebäudekomplex
Nutzfläche: Insgesamt: 12.600m² | Aufenthalt: 660m² | Büroräume: 4700m² | Weitere Nutzflächen: 7240m² | Parkplätze: 86 (Tiefgarage)
Fertigstellung: August 2018
Architekten: ahrens & grabenhorst
Gesamtinvestitionskosten: € 40 Mio.
 

Standort und Lage.

Das neue Verwaltungsgebäude der Sparkasse Göttingen liegt nur 2 Gehminuten vom ICE-Bahnhof entfernt und besitzt dadurch eine Top-Lage mitten in der Innenstadt. In der näheren Umgebung finden Sie die Lokhalle, die Georg-August-Universität, das Hainberg-Observatorium, das Cinemaxx, zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, kulturelle und gastronomische Angebote, Autovermietungen, den Göttinger Stadtwall und auch die Leine. Das „Forum Wissen“ der Uni Göttingen und das neue Hotel Freigeist liegen direkt nebenan.

Sparkasse Göttingen
 

Kompentenzzentrum Sparkasse Göttingen.



Startseite / Tätigkeitsfelder / Arbeiten / Sparkasse Göttingen